(Kopie 1)

  • Gesund und sicher

    im Betrieb

Institut für Arbeits­medizin

Das Institut für Arbeitsmedizin, kurz IfAM, mit Sitz im Städtischen Krankenhaus Plettenberg ist eine Arztpraxis, die sich ganz und gar auf das medizinische Fachgebiet der Arbeitsmedizin spezialisiert hat. Im Auftrag unserer Kunden widmen wir uns im Wesentlichen der Aufgabe, die gesetzlich geforderten Maßnahmen zum Thema Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten in den Betrieben zu prüfen. Wir unterstützen und beraten große und kleine Unternehmen in allen Fragen rund um den betrieblichen Gesundheitsschutz.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Leistungen - von der Gestaltung sicherer und gesundheitsgerechter Arbeitsstätten bis hin zu Check-up-Untersuchungen für Arbeitnehmer.
Unser Institut betreut eine große Anzahl an Betrieben aus unterschiedlichsten Industriezweigen in Südwestfalen und Umgebung. Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit und unsere Auftraggeber.
Lernen Sie das Team aus ärztlichen und nicht-ärztlichen Mitarbeitern kennen, das hinter unserem Institut steckt. Wir stehen mit unserer fachlichen Expertise und jahrelangen Erfahrung als persönliche Ansprechpartner gerne für Sie bereit.
Sie haben eine Frage oder möchten mit uns zusammenarbeiten? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Karriere bei radprax

Werden Sie Teil der radprax Gruppe! Informieren Sie sich über aktuelle Stellenausschreibungen und lernen Sie uns als Arbeitgeber kennen. In unserem mittelständischen Traditionsunternehmen stehen Entwicklungsperspektiven und Teamwork im Fokus. Wir fördern Sie!

Aktuelles

  • Forum für Senioren in Bücherei

    Am kommenden Dienstag, 15. Mai, findet wieder das Seniorenforum in der Stadtbücherei statt. Ab 10 Uhr wird die Geschäftsführerin des Krankenhauses, Barbara Teichmann, zu Gast sein. Sie wird sich und die Firma radprax vorstellen.

    mehr erfahren
  • LWL-Klinik am P-Center: Eröffnung erst Anfang 2019

    Die LWL-Tagesklinik eröffnet wahrscheinlich erst Anfang des nächsten Jahres. Es stünden noch bauliche Änderungen an, die die Arbeiten verzögerten, erklärte LWL-Pressesprecherin Angelika Nehm auf Anfrage.

    mehr erfahren
  • Der Doktor wird digitaler

    In Sachen Gesundheit sind Millionen Bundesbürger längst digital unterwegs. Hilfe bei Beschwerden suchen viele erst mal im Internet, der Markt für Handy-Apps wächst. Wenn direkt ein Arzt benötigt wird, sind der digitalen Medizin in Deutschland bisher Schranken gesetzt.

    mehr erfahren
  • Arztsuche nach Motto "Versuch und Irrtum"

    Mehr als die Hälfte der Deutschen wünscht sich einer aktuellen Umfrage zufolge vor einem Arztbesuch mehr unabhängige Informationen über die Praxis.

    mehr erfahren
  • Bleiberecht für Flüchtlinge

    In der Debatte um die Verbesserung der personellen Situation in der Pflege fordern die Grünen ein Bleiberecht für Flüchtlinge, die in dieser Branche arbeiten.

    mehr erfahren
Rufen Sie uns gerne an:

02391/63-233