Leistungen

Wir übernehmen alle in den entsprechenden Gesetzen und Verordnungen (z. B. ArbSchG, ASiG oder DGUV Vorschrift 2) genannten Aufgaben zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie der Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit der Menschen und wirken an der Wiederherstellung mit.

Unsere Leistungen:

  • Ergonomische Gestaltung und Einrichtung der Arbeitsstätte und des Arbeitsplatzes
  • Gestaltung, Auswahl und Einsatz von Arbeitsmitteln, insbesondere von Arbeitsstoffen, Maschinen, Geräten und Anlagen sowie den richtigen Umgang damit
  • Auswahl und Erprobung von Körperschutzmitteln
  • Gestaltung von Arbeits- und Fertigungsverfahren, Arbeitsabläufen und Arbeitszeit und deren Zusammenwirken
  • Organisation der Ersten Hilfe in Betrieben
  • Arbeitswechsel und Wiedereingliederung nach Krankheit
  • Integration behinderter Menschen in das Arbeitsleben
  • Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen nach berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen
  • Einstellungsuntersuchungen, einschließlich Untersuchungen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Untersuchungen nach dem Infektionsschutzgesetz und der Strahlenschutzverordnung
  • Beratungen und Untersuchungen bei Auslandsreisen
  • Schutzimpfungen

Unsere Dienstleistungen berechnen wir nach dem individuellen Leistungsumfang zu marktüblichen Konditionen.

Wir sind überzeugt, dass die Inanspruchnahme unserer fachlichen Qualifikation und umfangreichen Erfahrungen, eine wirtschaftliche Lösung bei der Umsetzung der neuen gesetzlichen Vorschriften ist.

Mehr Informationen zu den Vorschriften und den berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen finden Sie auf der Homepage des DGUV.

Karriere bei radprax

Werden Sie Teil der radprax Gruppe! Informieren Sie sich über aktuelle Stellenausschreibungen und lernen Sie uns als Arbeitgeber kennen. In unserem mittelständischen Traditionsunternehmen stehen Entwicklungsperspektiven und Teamwork im Fokus. Wir fördern Sie!

Aktuelles

  • Wenn unser Motor stottert

    Über 100 Besucher hören Chefarzt-Vortrag zum Thema Vorhofflimmern.

    mehr erfahren
  • Krebsvorsorge bei der Stadt: "Alarm im Darm"

    Mehrere zehntausend Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Darmkrebs. Vorsorge ist also wichtig.

    mehr erfahren
  • Starke Aussage für den Krankenhausstandort Plettenberg

    radprax-Geschäftsführer Andreas Martin verkündet gesicherte Finanzierung - Landesbürgschaft löst Verpflichtungen der Stadt Plettenberg ab. Weitere informationen finden Sie hier.

    mehr erfahren
  • Themenfrühstück "Herz außer Takt"

    Unter dem Thema "Herz außer Takt – Neue Aspekte beim Vorhofflimmern " findet für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger das Themenfrühstück im Plettenberger radprax-Krankenhaus statt. Am 2. Dezember um 11 Uhr lädt dazu der Förderverein mit dem Referenten Ulrich Trompeter - Chefarzt für...

    mehr erfahren
  • "Der Investitionsstau im Krankenhaus war schon heftig"

    Hohen Besuch gab es am Freitag im Plettenberger Krankenhaus, wo sich Susanne Schneider, gesundheitspolitische Sprecherin der FDP, gemeinsam mit dem FDP-Vorsitzenden Michael Schulte über das heimische Krankenhaus informierte.

    mehr erfahren
Rufen Sie uns gerne an:

02391/63-233