Diabetologie

Die Diabetologie ist ein Schwerpunkt der Inneren Medizin vor Ort. Das Krankenhaus Plettenberg ist ein zertifiziertes, diabetikergeeignetes Krankenhaus und die betreuenden Ärzte verfügen über besondere Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit diabetologischen Erkrankungen.

Diabetes ist eine moderne Zivilisationskrankheit, von der mittlerweile fast jeder 4. Krankenhauspatient betroffen ist. Die häufigste Form ist der Diabetes mellitus Typ 2, gefolgt vom Typ 1-Diabetes , dem Gestationsdiabetes (Schwangerschaftsdiabetes) und seltenen Sonderformen. Die im Volksmund auch „Zuckerkrankheit“ genannte Stoffwechselerkrankung ist dank neuer Behandlungsverfahren mittlerweile gut therapierbar. Die richtige Einstellung eines Diabetes ist für Patienten wichtig, denn sie verbessert nicht nur die Lebensqualität, sondern kann vor allem Folgeerkrankungen verhindern. Eine optimale Diabeteseinstellung während eines stationären Aufenthaltes kann zudem Komplikationen der Behandlung und die Liegezeit im Krankenhaus reduzieren.

Eine dieser Folgeerkrankungen ist das Diabetische Fußsyndrom. Deutlich erhöhte Blutzuckerwerte führen langfristig zu Schädigungen der Durchblutung und der Nerven, dies manifestiert sich besonders in den Füßen. Dadurch heilen auch kleinere Verletzung nur schlecht und können zu chronisch offenen Wunden werden. Die Behandlung solcher Wunden an den Füßen und Unterschenkeln erfolgt in Plettenberg mit besonderer Sorgfalt und professionell.

Kooperation mit der Schwerpunktpraxis Friese

Das Krankenhaus arbeitet deshalb eng mit der Diabetologischen Schwerpunktpraxis Friese zusammen, die sich direkt am Krankenhaus befindet. Neben der qualifizierten Betreuung von Patienten, die aufgrund anderer Erkrankungen stationär behandelt werden, steht die strukturierte Therapie von Betroffenen mit diabetischem Fußsyndrom im Mittelpunkt der Kooperation. Gerd Friese ist Facharzt für Innere Medizin und Diabetologe sowie Experte der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) für das diabetologische Fußsyndrom. Er ist konsiliarisch tätig und unterstützt das Krankenhaus durch regelmäßige Visiten und Beratungen.

Diabetologische Schwerpunktpaxis Friese
Ernst-Moritz-Arndt-Str. 17
58840 Plettenberg
Telefon: 02391/914310

Diabetes-Screening für alle neu aufgenommenen Patienten

Da ein Typ-1-Diabetes meist mit typischen Anzeichen und gravierenden Beschwerden einhergeht, ist die Erkennungsrate sehr hoch und die Diagnose wird früh gestellt. Das sieht bei vom Typ 2-Diabetes Betroffenen anders aus, da sie oft nur geringe Beschwerden haben. Deshalb erhält als besondere Leistung im Krankenhaus Plettenberg jeder neu aufgenommene Patient ein Diabetes-Screening. So können Betroffene schnell diagnostiziert und Therapien von weiteren Erkrankungen an ihre besonderen Bedürfnisse angepasst werden.

Bei einem Diabetiker ist beispielsweise der Blutzucker durch vermehrte Ausschüttung von Stresshormonen nach einer Operation häufig stark erhöht. Das erfordert besondere therapeutische Maßnahmen. Auch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten müssen berücksichtigt werden. Wird eine diabetologische Erkrankung diagnostiziert, stehen Ihnen unsere Experten gerne bei der medikamentösen Ersteinstellung zur Seite und beantworten Ihre Fragen. Ansprechpartner für die Plettenberger Diabetologie ist Dr. Georg Krupp, Internist und Gastroenterologe mit Diabetes-Zusatzqualifikation der DDG.

Da Diabetes mellitus Typ 2 im Alter häufiger auftritt, profitieren Patienten besonders vom Plettenberger Konzept aus integrierter Geriatrie und Diabetologie. Das Krankenhaus ist ausdrücklich auf Bedürfnisse von geriatrischen Patienten mit Diabetes eingestellt. Auch bei einer längeren Liegezeit, die sich häufig durch das diabetische Fußsyndrom ergibt, werden Patienten optimal versorgt.

  • Diabetes mellitus Typ 1 und 2
  • Schwangerschaftsdiabetes
  • Sonderformen durch Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse oder genetische Defekte
  • Folgeerkrankungen wie Diabetisches Fußsyndrom, Arteriosklerose oder Nierenerkrankungen
  • Diabetes-Screening
  • Ersteinstellung
  • Therapieoptimierung
  • Wundbehandlung
  • Ernährungsberatung
Kooperation

Diabetologische Schwerpunktpaxis Friese
Ernst-Moritz-Arndt-Str. 17
58840 Plettenberg
Telefon: 02391/914310

Rufen Sie uns gerne an:

02391/63-0