Krankenhaus­seelsorge

Die Krankenhausseelsorge versteht sich als zuverlässiger Begleiter des Patienten im manchmal überwältigenden Krankenhausalltag. Ein Aufenthalt kann mit unerwarteten Gedanken, Sorgen und Hoffnungen verbunden sein. Die Seelsorge nimmt sich Ihrer an, wenn Sie Ihre Gedanken und Sorgen mit jemandem teilen möchten. In Plettenberg steht Ihnen Pfarrerin Marion Erbsch zur Verfügung:

Liebe Patientin, lieber Patient,

Ihr Weg auf der Suche nach Hilfe hat Sie ins Krankenhaus Plettenberg geführt. Vielleicht begegnen Ihnen hier Gedanken und Fragen, die neu und besorgniserregend sind. Manchmal tut es gut, sich darüber auszutauschen. Als evangelische Seelsorgerin in diesem Haus biete ich Ihnen an, Sie und Ihre Angehörigen auf Ihrem Weg zu begleiten.

Ich bin für Sie da, wenn Sie

  • über all das sprechen möchten, was Sie bewegt
  • einen Menschen brauchen, der Ihnen zuhört
  • nicht mehr weiter wissen
  • sich allein gelassen fühlen
  • mit einem Menschen beten möchten
  • das Abendmahl auf Ihrem Zimmer wünschen
  • und vieles mehr

Soweit es mir möglich ist, komme ich regelmäßig auf die Stationen und ins Seniorenzentrum. Sie und Ihre Angehörigen können aber auch gern selbst in Kontakt mit mir treten. Sie erreichen mich über die Mitarbeitenden Ihrer Station bzw. Ihres Wohnbereichs, über die Grünen Damen oder telefonisch. Sie können auch eine Nachricht an der Pforte im Eingangsbereich des Krankenhauses hinterlegen.

Mit guten Wünschen grüßt Sie

Ihre Pfarrerin Marion Erbsch

Kontaktperson

Pfarrerin Marion Erbsch

Telefon: 02394/242946 und 02391/63-372 innerhalb des Krankenhauses

Rufen Sie uns gerne an:

02391/63-0