Aktuelles


Januar 2020: Eröffnung der neuen Strahlentherapie im Ärztehaus am Bethesda Krankenhaus Wuppertal

Strahlentherapiepatienten aus Wuppertal und Umgebung profitieren in Zukunft von dem neuen und modernen radprax Standort am Agaplesion Bethesda Krankenhaus, der sich momentan in der baulichen Abschlussphase befindet. Der neue Tageslichtbunker wird Anfang Januar 2020 fertig gestellt und die modernste Geräteausstattung für die Strahlentherapie beherbergen, die der Markt für Medizintechnik derzeit zu bieten hat.

Präzise Technologie und höchster Patientenkomfort - Unser neues Konzept im Detail:

Der Tageslichtbunker

Wie an allen Standorten legt radprax nicht nur Wert auf hochmoderne Technik, sondern auch auf freundliche Räumlichkeiten und eine moderne Architektur. Daher hat sich das Unternehmen entschlossen, einen Tageslichtbunker für den neuen Standort in Wuppertal zu bauen: Anders als sonst wird der Bestrahlungsraum durch natürliches Tageslicht erhellt. Das schafft eine für den Patienten deutlich entspanntere Atmosphäre in einer ohnehin belastenden Situation als in den herkömmlichen „Bunkern“. Aber nicht nur die Patienten, auch die Mitarbeiter profitieren von dem natürlichen Licht. Sie arbeiten in einer angenehmeren und natürlicheren Umgebung. Selbstverständlich wurden auch bei diesem neu gestalteten Bestrahlungsraum die Strahlenschutzvorschriften eingehalten – eine Herausforderung für die Architekten.

Der Linearbeschleuniger

Der TrueBeam-Linearbeschleuniger in der neuesten und modernsten Konfi guration der Firma Varian ermöglicht die Behandlung einer breiten Palette von onkologischen Erkrankungen mit einer außergewöhnlichen Genauigkeit und Geschwindigkeit. Dank digitaler Technik liefert der TrueBeam für jeden Patienten eine auf ihn angepasste individuelle, präzise und schnelle Behandlung. Zudem ist die genaue Lagerung des Patienten auf dem Behandlungstisch vor jeder Fraktion ein entscheidender Faktor für eine zielgenaue und effiziente Behandlung. Mithilfe des integrierten TrueBeam Bildgebungssystems ist eine exzellente bildgesteuerte Strahlentherapie (IGRT) auch dann möglich, wenn die Organbewegung eine Beeinträchtigung der Bildqualität verursachen könnte. Durch die erweiterten Bildgebungsfunktionen bildet der Beschleuniger Weichteilzielgebiete besser ab. Er ist damit sehr gut geeignet für die Behandlung von kleineren Tumoren mit hohen Dosen im intrakraniellen Bereich (Radiochirurgie) sowie für Tumoren im Körper (extrakranielle Stereotaxie).

Der Behandlungstisch

Für die hochpräzise bildgesteuerte Bestrahlung werden bei dem neuen TrueBeam-Beschleuniger Patienten in allen 6 Freiheitsgraden genauestens positioniert. Dieser sogenannte PerfectPitch-Tisch ermöglicht zusätzlich Rotationskorrekturen (Pitch und Roll) und sorgt damit für die derzeit höchste Genauigkeit bei der Patientenlagerung.

Das intelligente Steuerungssystem

Neben dem im Linearbeschleuniger eingebauten Bildgebungssystem sorgt das ExacTrac-System der Firma Brainlab für Präzision bei Stereotaxie- und Radiochirurgie- Behandlungen. ExacTrac ist ein raumintegriertes, röntgenbasiertes Überwachungssystem, mit Hilfe dessen die Stabilität der Patientenlagerung innerhalb einer Behandlungseinheit unabhängig vom Couchoder Gantrywinkel festgestellt werden kann. Dieses unmittelbare Röntgenverfahren sorgt mittels Integration in den PerfectPitch-Tisch für eine schnelle und sehr genaue Patientenpositionierung und dient dazu, die Stabilität während der intrakraniellen Radiochirurgie zu gewährleisten.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich an das radprax Team in der Strahlentherapie unter:

Tel. 0202 / 2489 - 1200 oder E-Mail: info@radprax.de

Rufen Sie uns gerne an:

02391/63-0