Praxis Hainstraße 15 - 17

Am Standort Hainstraße im Facharztzentrum am Agaplesion Bethesda Krankenhaus Wuppertal bietet radprax Brustdiagnostik auf höchstem Niveau an. Durch das bundesweite Mammographie-Screening-Programm, an dem die Gruppe seit 2006 teilnimmt, unterliegt die Abteilung einer strengen Qualitätskontrolle. Diese betrifft alle mit dem Screening befassten Mitarbeiter, die spezielle Zusatzausbildungen durchlaufen müssen. Als Nachweis ihrer Qualifikation müssen Ärztinnen und Ärzte zudem mindestens 5.000 Mammographie-Untersuchungen pro Jahr beurteilen, regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen und jährliche Prüfungen absolvieren. Auch die medizintechnischen Geräte unterliegen einer strengen Qualitätssicherung und entsprechen daher stets den neuesten technischen Anforderungen.

Der Standort Hainstraße im Facharztzentrum verfügt über modernste Technik in der Brustdiagnostik und über einen 3-Tesla-MRT der neuesten Generation.

Mit dem mit dem Anbau eines Tageslichtbunkers an der Hainstraße hat radprax die innovativste Strahlentherapie-Einheit in der Umgebung geschaffen, die erweiterte Therapiemöglichkeiten und eine deutlich angenehmere Atmosphäre für die Patienten bietet.

Die programmverantwortliche Ärztin am Standort Hainstraße ist für den Screening-Bereich Wuppertal, Bergisches Land  und den Kreis Mettmann zuständig und klärt in der Hainstraße auffällige Befunde der weiblichen Brust mittels Ultraschall, Tomosynthese oder Biopsie ab.

Leistungen:

Radiologie

  • Magnetresonanztomographie (MRT), mit 3 Tesla Feldstärke und besonders großer Öffnung
  • Digitale Mammographie
  • Mammographie/Tomosynthese
  • Ultraschall mit Elastographie
  • Biopsie
  • Mammographie-Screening 

Strahlentherapie

  • Bestrahlung gut- und bösartiger Erkrankungen
  • Rapid Arc-Technologie  
  • Intensitätsmodulierte Radiotherapie (IMRT)
  • Image-Guided Radiotherapy (IGRT)
  • Atemgating
  • integriertes CBCT (Conebeam-CT)
  • Zusammenarbeit mit dem Tumorzentrum Wuppertal
  • Schwerionentherapie (in Kooperation mit der Universitätsklinik Heidelberg und dem Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum (HIT))

Unseren Standort erreichen Sie telefonisch unter folgender Nummer: 0202 / 24890

 

Eröffnung der neuen Strahlentherapie in Wuppertal

Ein Bestrahlungssystem der neuesten Generation und ein Tageslichtbunker, der seinesgleichen sucht, bilden das außergewöhnliche Gesamtpaket für Patienten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Rufen Sie uns gerne an:

Standort Wuppertal: 0202 / 24890