radprax bildet Elektroniker für Geräte und Systeme aus

Seit August bietet radprax die Ausbildung zum „Elektroniker für Geräte und Systeme“ an.

Mit dem Beginn des neuen Ausbildungsjahres haben wir die neue Ausbildungsstelle zum Elektroniker für Geräte und Systeme gestartet. Aufgrund der umfassenden Ausbildungsinhalte erfolgt die Ausbildung in Kooperation mit der GLW in Velbert. Ferner wird die Ausbildung von der Europäischen Union, dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW finanziell gefördert.

 

Das Berufsbild Elektroniker bzw. Elektronikerinnen für Geräte und Systeme ist sehr vielfältig. Mit dieser Ausbildung setzt die radprax Unternehmensgruppe einen weiteren Punkt um mittelfristig den Kompetenzbereich der Elektrotechnik im Unternehmen zu sichern. Die Ausbildungsdauer beträgt dreieinhalb Jahre. Die späteren standortübergreifenden Aufgaben umfassen dann unter anderem

 

- Instandhaltung- und Instandsetzung elektronischer Geräte

- Montage, Austausch und Umzug elektronischer Geräte

- Verwaltung und Organisation der Medizin- und Gebäudetechnik

- Qualitätssicherung und Risikomanagement